Unsere Kandidaten für den Stadtrat

Kommunalpolitik

           Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

am 13 September haben sie mit ihrer Stimmabgabe die kommunale Demokratie gestärkt. Sie haben

ihr Recht auf Mitbestimmung im Wahllokal sowie per Briefwahl wahrgenommen. Hierfür gebührt ihnen der Dank aller derjenigen die sich für das Wohl und die Zukunft von Ennigerloh in den kommenden 5 Jahren einsetzten werden. Durch ihr eindeutiges Votum ist eine Stichwahl für das Amt des Bürgermeisters entbehrlich und es wird, anders als in vielen anderen Kommunen des Landes, keine Ausweitung der Ratsmandate geben.

Ein besonderer Dank richtet sich auch an die vielen Wahlhelferinnen und Wahlhelfer in den Stimmbezirken. Viele junge Menschen haben hier erstmalig mitgewirkt. Unter den schwierigen Bedingungen in der Pandemiezeit gebührt ihnen unserer besonderer Dank.

Mit einem beeindruckendem Votum haben sie Berthold Lülf in seinem Amt als Bürgermeister bestätigt. Dieses Votum ist Ausdruck ihres besonderen Vertrauens in die Amtsführung sowie ein Auftrag, sich für die Zukunft unserer Stadt einzusetzen. Wir sind uns sicher das Berthold Lülf auch weiterhin eine bürgernahe und zukunftsorientierte Politik für Ennigerloh umsetzen wird. Als SPD-Fraktion werden wir ihn hierbei tatkräftigt unterstützen und bedanken uns bei Ihnen für das klare und eindeutige Ergebnis.

Die SPD-Fraktion wird im künftigem Stadtrat mit 9 Ratsmitgliedern vertreten sein. Damit sind wir weiterhin zweitstärkste Fraktion. Für dieses Ergebnis möchten wir uns besonders bei unseren Wählerinnen und Wählern bedanken. Da keine Fraktion die absolute Mehrheit für die kommende Wahlperiode erreicht hat gilt es auch weiterhin den Konsens in der politischen Diskussion zu suchen. Wir sind bereit und gewillt mit allen Fraktionen konstruktiv zusammen zu arbeiten um die vor uns liegenden Entscheidungen zum Wohle unser Stadt zu entscheiden.

In den kommenden Tagen, bis zur konstituierenden Sitzung des neuen Rates, gilt es nun die Fraktion zu formieren. Wer bildet den Fraktionsvorstand? Mit welchen Personen möchten wir die Ausschüsse besetzten? Spannende Fragen über deren Ergebnisse wir Sie informieren werden.

 

 
 
 

Webmaster

WebsoziCMS 3.9.9 - 581729 -

Downloads

Wahlprogramm

Wahlprogramm 2020 - 2025

 

News-Ticker

26.10.2020 07:20
Thomas Oppermann
Thomas Oppermann, Vizepräsident des Deutschen Bundestages, ist mit nur 66 Jahren verstorben. Die SPD trauert um ihn und ist im Gedenken bei seiner Familie. Beitrag auf zdf.de

25.10.2020 23:30
Starkes Zeichen für die, die dieses Land durch die Krise tragen
Die Tarifeinigung im Öffentlichen Dienst ist für Fraktionsvizin Katja Mast ein starkes Zeichen für alle, die das Land durch die Krise tragen. Tarifpartnerschaft und Mitbestimmung wollen wir weiter stärken. „Es ist geübte Praxis, dass sich die Politik bei der Kommentierung von Ergebnissen bei Tarifverhandlungen zurück hält. Doch heute geht das nicht ganz. Denn: Es ist

22.10.2020 09:36
SPD-Wirtschaftsforum veröffentlicht Positionspapier zur Wirtschaftspolitik in den Ländern
Berlin, den 20. Oktober. Das Wirtschaftsforum der SPD e.V. hat heute das Positionspapier „Innovativ, zukunftsorientiert, nachhaltig – Best-Practice-Beispiele sozialdemokratischer Wirtschaftspolitik auf Länderebene“ veröffentlicht. Zu dessen UnterstützerInnen zählen hochrangige WirtschaftspolitikerInnen aller 16 Länder des Bundes.Im Fokus stehen Kernbereiche sozialdemokratischer Wirtschafts-, Industrie- und Arbeitspolitik, die auf gute Arbeitsplätze, Investitionen in Infrastruktur und Innovation und gleichwertige Lebensverhältnisse in allen Regionen

Ein Service von websozis.info

 

Wir im Facebook

 

Lokalnachrichten

News, Informationen und mehr rund um Ennigerloh und unsere SPD.