Herzlich willkommen

Henry Pforth, Kommissarischer VorsitzenderLiebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

ich begrüße Sie herzlich auf der Homepage der SPD Ennigerloh. Gleichzeitig darf ich Sie auch auf unsere Facebookseite aufmerksam machen, die sie auch als App auf Ihr Smartphone installieren können. Wir hoffen, Ihnen hiermit ein attraktives Informationsangebot unterbreitet zu haben, durch das Sie sich über die politischen Ziele der SPD Ennigerloh informieren können. Bei Fragen und Anregungen können sie die angegebenen Kontaktadressen nutzen.

Mit freundlichen Grüßen

Henry Pforth
Vorsitzender

 
 

Landespolitik Städtebauförderung auf Rekordniveau - Kreis Warendorf profitiert mit insgesamt 1.776.000 Euro

Zur Veröffentlichung des Städtebauförderprogramms 2017 durch das nordrhein-westfälische Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr erklären sich die Landtagsabgeordnete Annette Watermann-Krass, Bundestagsabgeordneter Bernhard Daldrup und Landtagskandidatin Andrea Kleene-Erke (SPD) erfreut darüber, dass auch der Kreis Warendorf von den Fördermitteln profitiert.

Das aktuelle Städtebauförderprogramm des Landes ist mit einem Volumen von
430 Millionen Euro auf Rekordniveau. Davon profitiert auch der Kreis Warendorf mit insgesamt 1.776.000 Euro. Hierbei entfallen 1.336.000 Euro auf Ahlen, 73.000 auf Drensteinfurt, 221.000 auf Telgte und 146.000 auf Warendorf. „Mit dieser Hilfe wird es möglich, verschiedenste städtebauliche Projekte in den Gemeinden zu realisieren“, erklärt Watermann-Krass. Hierzu haben auch die Erhöhung der Städteförderungsmittel wesentlich beigetragen, für die sich Daldrup als kommunalpolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion besonders stark gemacht hat. „Dies eröffnet für die Kommunen in vielen Bereichen neue Handlungs- und Gestaltungsspielräume“, so Kleene-Erke.

Grundlage für diese effektiven Hilfen ist die gute Zusammenarbeit von Landesbauminister Michael Groschek (SPD) mit Bundesbauministerin Barbara Hendricks (SPD). Sie stehen für die praxisgerechte Ausrichtung der Förderprogramme. „Bund und Land halten Wort, wenn es um eine verlässliche Unterstützung der Städte und Gemeinden bei der nachhaltigen städtebaulichen Entwicklung geht – und das auf sehr hohem Niveau“, freut sich Daldrup. 

Veröffentlicht von SPD-Kreisverband Warendorf am 13.04.2017

 

Allgemein Zu Besuch im St. Elisabeth-Hospital Beckum

Bundestagsabgeordneter Bernhard Daldrup und seine Landtagskollegin Annette Watermann-Krass haben das St. Elisabeth-Hospital in Beckum besucht. Vorrangig ging es um die finanzielle Lage der Krankenhäuser auf dem Gebiet der Investitionsfinanzierung. Hierzu trafen die Abgeordneten den Kaufmännischen Direktor Dr. Jan Deitmar, den ärztlichen Direktor Dr. med. Thomas Weber, den Chefarzt der Geriatrie PD Dr. med. Thomas Vömel sowie Mario Völker, den Leiter des Kosten- und Erlösmanagements.

Neben der Diskussion, bei denen die Vertreter des Krankenhauses um politische Unterstützung im Finanzierungsbereich warben, konnten sich Daldrup und Watermann-Krass bei einem Rundgang einen Eindruck von den Örtlichkeiten es Hospitals verschaffen. Dieser begann im sanierten Eingangsbereich mit einer Erläuterung der neuen Krankenhausorganisation zugunsten eines zentralen Aufnahmesystems. Auch auf die besonderen Herausforderungen, denen sich die Geriatrie im Angesicht des demografischen Wandels gegenübersieht, wurde seitens der Krankenhausvertretung eingegangen. 

Veröffentlicht von SPD-Kreisverband Warendorf am 12.04.2017

 

Allgemein Equal Pay Day: SPD-Kandidierende zeigen Haltung gegen Lohnungleichheit

Dieses Jahr findet bereits zum zehnten Mal der jährlich begangene Equal Pay Day statt. Dieses Jahr am 18. März. Der Tag soll auf die noch immer bestehende Lohnungleichheit zwischen Männern und Frauen aufmerksam machen und steht symbolisch für den Tag, bis zu dem Frauen bei gleichem Stundenlohn in Deutschland umsonst arbeiten würden, während Männer schon seit dem 1. Januar für ihre Arbeit bezahlt werden.

Laut statistischem Bundesamt beträgt der geschlechtsspezifische Entgeltunterschied aktuell 21 Prozent. Für die Warendorfer SPD-Kandidierenden Bernhard Daldrup, Annette Watermann-Krass und Andrea Kleene-Erke ist klar, dass dies zu ändern eine politische Aufgabe ist und freuen sich, dass die Bundesregierung auf Initiative der SPD dies endlich angeht.

Veröffentlicht von SPD-Kreisverband Warendorf am 18.03.2017

 

Andrea Kleene-Erke, SPD-Landtagskandidatin im Nordkreis Landespolitik Schon gesehen?

Neue Internetseite! Schon gesehen?

https://www.kleene-erke.de/

Veröffentlicht von SPD-Kreisverband Warendorf am 05.03.2017

 

Dialog SPD und Kreislandwirtschaftsverband Allgemein Wir nehmen Landwirtschaft und Landwirte ernst

Erstmalig haben sich die beiden Kreisvorstände von SPD und Landwirtschaft zu einer gemeinsamen Sitzung getroffen: Mit offenen und zum Teil deutlichen Worten stellten beide Seiten ihre Positionen zu Grundsatzthemen dar.

Ein Thema auf Seiten der Landwirtschaft war die jüngst gestoppte „Bauernregel“-Kampagne von SPD-Ministerin Barbara Hendricks: „Wir nehmen die Entschuldigung von Frau Hendricks an. Die Themen werden wir gemeinsam angehen, unsere Dialogbereitschaft besteht.“, so der stellvertretende Kreisverbandsvorsitzende Karl Werring. Hier verwies Bernhard Daldrup, SPD-Bundestagsabgeordneter im Kreis, auf die ständigen Gespräche, die seine Partei mit Landwirtschaftsvertretern führe. Das Beenden der Kampagne hielt auch er für richtig. Er warnte allerdings davor, die Aktion nicht einseitig parteipolitisch zu nutzen  und erinnerte daran, dass es die SPD gewesen sei, die mit der Förderung der regenerativen Energien zu Beginn der Jahrtausendwende maßgeblich die Einkommenssituation vieler Landwirte verbessert habe. „Wir nehmen Landwirtschaft und Landwirte ernst, darauf können Sie sich verlassen“, versicherte er den Mitgliedern des Kreisverbandes.

Veröffentlicht von SPD-Kreisverband Warendorf am 01.03.2017

 

Allgemein Annette Watermann-Krass auf Platz 13 der SPD-Reserveliste gewählt

„Ich habe für mich beschlossen, dass die 13 eine Glückszahl für mich ist“, kommentierte Annette Watermann-Krass ihre Wahl auf den Listenplatz 13 der SPD-Reserveliste für die Landtagswahl am 14. Mai. Mit einem überzeugenden Wahlergebnis wurde die Landtagsabgeordnete bei der Delegiertenkonferenz am vergangenen Wochenende in Düsseldorf zehn Plätze besser platziert als 2012. „Ich schiele aber ohnehin nicht auf die Liste sondern werde zusammen mit meinen Unterstützerinnen und Unterstützern alles dafür tun, um wie vor fünf Jahren den Wahlkreis wieder direkt zu gewinnen“, sagte Watermann-Krass. Dieses Ziel hat auch Andrea Kleene-Erke, die für die SPD im Nordwahlkreis ins Rennen geht. Die SPD-Fraktionsvorsitzende im Warendorfer Stadtrat belegt als neue Kandidatin den Listenplatz 55.

Veröffentlicht von SPD-Kreisverband Warendorf am 21.02.2017

 

Allgemein AG Migration und Vielfalt in der NRW SPD: Ergül Aydemir in Landesvorstand gewählt

Die Arbeitsgemeinschaft Migration und Vielfalt der NRWSPD, die sich die Vertretung der Belange der Migrantinnen und Migranten auf die Fahne geschrieben hat, wählte ihren neuen Landesvorstand.

Nadia Khalaf aus Mülheim, die bereits im vergangenen Mai den Vorsitz kommissarisch übernommen hatte, wurde zur Vorsitzenden gewählt. Vier Stellvertreter und acht Beisitzer unterstützen sie. Die Delegierten Ergül Aydemir aus Ahlen und Sercan Benli aus Ennigerloh vertraten die Arbeitsgemeinschaft für den Kreis Warendorf.

Die Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Migration und Vielfalt im Kreisverband Warendorf, Kreistagsmitglied Ergül Aydemir, wurde als Beisitzerin in den Vorstand gewählt. „Ich freue mich auf die neue Herausforderung und wünsche dem neuen Vorstand viel Erfolg“, sagte die Ahlenerin.

Veröffentlicht von SPD-Kreisverband Warendorf am 20.02.2017

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

Webmaster

TV - Tipp

 

WebsoziCMS 3.4.9 - 232389 -

Lokalnachrichten

News, Informationen und mehr rund um Ennigerloh und unsere SPD.

 

Wir im Facebook

 

SPD unterwegs

Jetzt gibt es die News des SPD Ortsvereins Ennigerloh als offizielle App fürs Smartphone! Alle Neuigkeiten, Fotos, Veranstaltungen und Termine landen so direkt in der Hosentasche.

offizielle App der SPD Ennigerloh
 

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

09.05.2017, 10:00 Uhr
Sitzung 60plus im Kreis
Ahlen, "Willy-Brandt-Haus"

14.05.2017, 08:00 Uhr - 18:00 Uhr

Landtagswahl in NRW

17.05.2017, 18:30 Uhr
Sitzung Kreisvorstand
Ahlen, "Willy-Brandt-Haus"

13.06.2017, 10:00 Uhr
Sitzung 60plus im Kreis
Ahlen, "Willy-Brandt-Haus"

Alle Termine

 

Flugblatt der Woche

Flugblatt der Woche  

Unter folgendem Link finden Sie eine Sammlung vergangener Flugblätter:

 

Wahlprogramm 2014 - 2020

Das Wahlprogramm der SPD Ennigerloh zur Kommunalwahl 2014 als Download:

 

News-Ticker

18.04.2017 10:21
Steuersenkungspläne der Union für Kommunen nicht verkraftbar
Bernhard Daldrup, kommunalpolitischer Sprecher: Die Steuersenkungspläne der Kanzlerin treffen vor allem finanzschwache Kommunen. Die angekündigten Förderprogramme sind auf Drängen der SPD längst Tatsache. „Wenn Angela Merkel in trauter Harmonie mit Wolfgang Schäuble Steuersenkungen in Höhe von 15 Milliarden Euro ankündigt, sollte sie auch sagen, wem sie die Einnahmen wegnimmt: Den Städten und Gemeinden. In der

18.04.2017 07:19
„Berliner Appell“ schlägt Alarm gegen Hungersnot
Frank Schwabe, menschenrechtspolitischer Sprecher; Ute Finckh-Krämer, zuständige Berichterstatterin: Außenminister Sigmar Gabriel hat gestern mit dem „Berliner Appell“ einen dringenden Weckruf an die internationale Gemeinschaft geschickt. In Ostafrika, in Nigeria und im Jemen droht eine akute Hungersnot, wenn nicht sofort weitere finanzielle Mittel für die humanitäre Nothilfe mobilisiert werden. „Die Vereinten Nationen beziffern den globalen Bedarf

17.04.2017 20:19
Auch das Schmücken mit fremden Federn will gelernt sein
Johannes Kahrs, haushaltspolitischer Sprecher: Wenn Kanzlerin Merkel im NRW-Wahlkampf milliardenschwere Programme für Kommunen ankündigt, schmückt sie sich mit fremden Federn. Vereinbart sind die Programme bereits seit langer Zeit – auf Initiative der SPD. „Die SPD hat in dieser Koalition milliardenschwere Entlastungen für die Kommunen umgesetzt. Ein Teil dieses Pakets war bereits 2015 die Errichtung eines

Ein Service von websozis.info