Herzlich willkommen

Henry Pforth, Kommissarischer VorsitzenderLiebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

ich begrüße Sie herzlich auf der Homepage der SPD Ennigerloh. Gleichzeitig darf ich Sie auch auf unsere Facebookseite aufmerksam machen, die sie auch als App auf Ihr Smartphone installieren können. Wir hoffen, Ihnen hiermit ein attraktives Informationsangebot unterbreitet zu haben, durch das Sie sich über die politischen Ziele der SPD Ennigerloh informieren können. Bei Fragen und Anregungen können sie die angegebenen Kontaktadressen nutzen.

Mit freundlichen Grüßen

Henry Pforth
Vorsitzender

 
 

Landespolitik Ein Dankeschön für einen starken Wahlkampf

Auf der jüngsten Vorstandssitzung des Kreisverbandes Warendorf, haben sich die Mitglieder ganz herzlich bei Andrea Kleene-Erke und Annette Watermann-Krass, für einen starken Wahlkampf bedankt.

Auf dem Foto von links: Bernhard Meiwes, stellv. Vorsitzender, Andrea Kleene-Erke, Annette Watermann-Krass, MdL; Christiane Seitz-Dahlkamp, stellv. Vorsitzende.

Veröffentlicht von SPD-Kreisverband Warendorf am 18.05.2017

 

Allgemein Mobilität im ländlichen Raum – Verkehrsminister Groschek zu Gast in Sendenhorst

Für die Abgeordneten im Kreis Warendorf war es ein Tag mit viel Besuch. Erst am Mittag Wahlkampf in der Innenstadt gemeinsam mit Spitzenkandidatin Hannelore Kraft, danach ging es für Bernhard Daldrup und Annette Watermann-Krass nach Sendenhorst zum Besuch von Michael Groschek, Minister für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr von Nordrhein-Westfalen. Hauptthema des Besuchs war, die Wichtigkeit guter und zugänglicher Mobilität gerade im ländlichen Raum. „Wenn wir wollen, dass junge Menschen in unseren Kreis kommen, um hier zu leben und zu arbeiten, dann können wir nicht voraussetzen, dass sie ein Auto mitbringen, sondern müssen eine gute Anbindung an den ÖPNV gewährleisten“, findet Watermann-Krass. Um einen Anreiz zu setzen, diesen auch zu nutzen, plant die NRW SPD in der nächsten Legislaturperiode ein Azubi-Ticket auf den Weg zu bringen, das für ganz NRW gilt – wie Studierende es schon lange besitzen.

Veröffentlicht von SPD-Kreisverband Warendorf am 08.05.2017

 

Allgemein Hannelore Kraft unterstützt heimische Kandidatinnen im Landtagswahlkampf

Die SPD-Spitzenkandidatin und NRW-Ministerpräsidentin hat auf ihrer Wahlkampftour auch in Ahlen im Kreis Warendorf Halt gemacht und auf dem Marienplatz gemeinsam mit den Landtagskandidatinnen Annette Watermann-Krass und Andrea Kleene-Erke und mit Bundestagskandidat- und abgeordnetem Bernhard Daldrup zahlreiche Bürgergespräche geführt. 

Einen Tag nach dem Schlagabtausch mit den anderen Spitzenkandierenden in der TV-Arena hielt Kraft in der Innenstadt zunächst eine kurze Begrüßungsrede. Da aber nicht das Reden von einem Pult, sondern das persönliche Gespräch im Mittelpunkt stehen sollte, verlor sie nicht viele Worte, sondern verteilte gemeinsam mit Daldrup, Watermann-Krass und Kleene-Erke Rosen und Flyer an interessierte Bürgerinnen und Bürger. Die Gelegenheit mit der Ministerpräsidentin hautnah Fragen zu stellen, wurde rege genutzt. Dabei wich sie auch kritischen Fragen nicht aus. „Nicht nur die Fernsehduelle zeigen deutlich, was unsere Bürgerinnen und Bürger bewegt. Wir wollen ihnen zeigen, dass wir nicht nur an Symptomen herumdoktern, sondern dass wir einen Plan haben, der unser NRW nachhaltig nach vorne bringen will“, so Watermann-Krass, die hofft ihren Wahlkreis verteidigen zu können. 

Veröffentlicht von SPD-Kreisverband Warendorf am 05.05.2017

 

Allgemein Hannelore Kraft zu Gast in Ahlen

Veröffentlicht von SPD-Kreisverband Warendorf am 02.05.2017

 

Landespolitik Hannelore Kraft zu Gast in Ahlen

In der kommenden Woche ist die Ministerpräsidentin und SPD-Spitzenkandidatin Hannelore Kraft auf Einladung der SPD-Landtagsabgeordneten Annette Watermann-Krass zu Gast in Ahlen. Sie wird am Freitag dem 5. Mai um 12:30 Uhr auf dem Marienplatz erwartet.

Kraft wird keine lange Rede halten, sondern aktiv den Straßenwahlkampf der beiden Landtagskandidatinnen Andrea Kleene-Erke (Nordkreis) und Annette Watermann-Krass unterstützen und das Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern suchen.

Neben Mitgliedern der Ahlener SPD ist schon gewissermaßen traditionsgemäß auch die Arbeitsgemeinschaft 60plus der KreisSPD mit ihrem „Reibekuchenexpress“ vor Ort.

„Wir freuen uns sehr, dass Hannelore Kraft auch in diesem Wahlkampf wieder unsere Einladung nach Ahlen angenommen hat. Ich lade alle Bürgerinnen und Bürger ein, unser Gesprächsangebot anzunehmen. Ihre Anwesenheit wird eine gute Unterstützung in unserem Wahlkampf zur Landtagswahl am 14. Mai sein“, ist sich Annette Watermann-Krass sicher.

Veröffentlicht von SPD-Kreisverband Warendorf am 26.04.2017

 

Allgemein Hannelore Kraft erhält Ehrennadel des Landesinnungsverbandes der Gold- und Silberschmiede

Hannelore Kraft, Ministerpräsidentin und Spitzenkandidatin der NRW-SPD, hat die Ehrennadel des Landesinnungsverbandes der Gold- und Silberschmiede sowie Juweliere Nordrhein-Westfalen erhalten. Überreicht wurde das zum ersten Mal verliehene Unikat durch den Landesinnungsmeister Goldschmiedemeister Raphael Fischer, in dessen Goldschmiede in Ahlen es auch hergestellt und entworfen wurde.

Ehrengäste der Überreichung in der Staatskanzlei in Düsseldorf waren auch der Bundestagsabgeordnete Bernhard Daldrup, durch dessen Bemühen der Termin in Düsseldorf erst Zustande gekommen war, und die Landtagsabgeordnete Annette Watermann-Krass.

„Ein wunderbares Einzelstück“, lobt Daldrup die besondere Handwerkskunst. „Ich freue mich, dass die persönliche Überreichung an unsere Ministerpräsidentin möglich war.“

Veröffentlicht von SPD-Kreisverband Warendorf am 26.04.2017

 

Allgemein Nordrhein-Westfalen investiert massiv in die Schulen - 25 Millionen Euro für den Kreis Warendorf

Aus dem im Januar gestarteten Programm der Landesregierung „Gute Schule 2020“ bekommt der Kreis Warendorf ein Kreditkontingent von knapp 25 Millionen Euro. „Ein solches Programm hat es nie zuvor gegeben“, so die SPD-Landtagsabgeordnete Annette Watermann-Krass, „die Kommunen können Gelder abrufen, die Rückzahlung übernimmt das Land.“ Auch Andrea-Kleene-Erke ist davon überzeugt: Rund 25 Millionen Euro können im Kreis Warendorf in die Schulen investiert werden, ohne dass die Kommunen das Geld zurückzahlen müssen. So etwas ist einmalig.“

Mit „Gute Schule 2020“ stellt die Landesregierung bis 2020 den Kommunen insgesamt zwei Milliarden Euro zur Sanierung und Modernisierung ihrer schulischen Infrastruktur zur Verfügung. Das Programm stellt den Kommunen über die NRW.BANK Kreditkontingente bereit. Die Rückzahlung der Kredite wird dann vom Land übernommen, die Kommunen müssen hierfür kein eigenes Geld aufwenden. Erste Auswertungen zeigen, dass „Gute Schule 2020“ auf ein überwältigend großes Interesse in den Kommunen stößt.

Veröffentlicht von SPD-Kreisverband Warendorf am 26.04.2017

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

Webmaster

TV - Tipp

 

WebsoziCMS 3.4.9 - 236077 -

Lokalnachrichten

News, Informationen und mehr rund um Ennigerloh und unsere SPD.

 

Wir im Facebook

 

SPD unterwegs

Jetzt gibt es die News des SPD Ortsvereins Ennigerloh als offizielle App fürs Smartphone! Alle Neuigkeiten, Fotos, Veranstaltungen und Termine landen so direkt in der Hosentasche.

offizielle App der SPD Ennigerloh
 

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

31.05.2017, 10:00 Uhr
Sitzung 60plus im Kreis
Ahlen, "Willy-Brandt-Haus"

13.06.2017, 10:00 Uhr
Sitzung 60plus im Kreis
Ahlen, "Willy-Brandt-Haus"

13.06.2017, 18:30 Uhr
Sitzung Kreisvorstand
Ahlen, "Willy-Brandt-Haus"

11.07.2017, 10:00 Uhr
Sitzung 60plus im Kreis
wird noch bekannt gegeben

Alle Termine

 

Flugblatt der Woche

Flugblatt der Woche  

Unter folgendem Link finden Sie eine Sammlung vergangener Flugblätter:

 

Wahlprogramm 2014 - 2020

Das Wahlprogramm der SPD Ennigerloh zur Kommunalwahl 2014 als Download:

 

News-Ticker

23.05.2017 14:56
SPD stellt Leitantrag zum Regierungsprogramm vor
Mehr Gerechtigkeit in unserem Land Investitionen in Bildung, mehr Unterstützung für Familien und eine deutliche Entlastung von Beziehern kleiner und mittlerer Einkommen – der SPD-Parteivorstand hat am Montag einstimmig einen Leitantrag für das SPD-Regierungsprogramm beschlossen. „Es geht in dem Programm darum, für mehr Gerechtigkeit in Deutschland zu sorgen, dafür steht die SPD“, sagte Generalsekretärin Katarina

23.05.2017 13:55
Elisabeth Selbert: Kämpferin für Gleichstellung wird geehrt
Eine große Sozialdemokratin wird Namensgeberin eines Bundestagsgebäudes. Elisabeth Selbert, eine der Mütter des Grundgesetzes, war eine zentrale Vorkämpferin für mehr Gleichberechtigung von Männern und Frauen. „‘Männer und Frauen sind gleichberechtigt.‘ Mit diesem Satz hat Elisabeth Selbert Geschichte geschrieben. So selbstverständlich er heute klingt, so umstritten war er bei der Formulierung unseres Grundgesetzes. Ursprünglich sollte das

23.05.2017 12:54
Mehr Rechte für Frauen in Arbeit sind mit CDU/CSU-Fraktion nicht zu machen
Ein Gesetz sollte Frauen ein Rückkehrrecht von Teilzeit auf Vollzeit ermöglichen. Doch das Vorhaben aus dem Hause von Arbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) ist nun endgültig gescheitert – am Bundeskanzleramt. „Mehr Rechte für Frauen in Arbeit sind mit CDU/CSU-Fraktion nicht zu machen. Das ist nicht nur frauenpolitisch von gestern, sondern auch wirtschaftlich unsinnig. Da hilft offenbar auch nicht, dass die Bundeskanzlerin

Ein Service von websozis.info